Nutzungsbedingungen und Dienstleistungsvereinbarungen

Diese Nutzungsbedingungen und Dienstleistungsvereinbarungen (die 'Bedingungen' / die 'Vereinbarung') sind eine Vereinbarung zwischen CHESMINT LIMITED, Lekorpouzier 12a, 3075 Limassol Cyprus ('Liven' / die 'Website' / 'wir') und jeder Einzelperson, die Nutzer von Liven ist. Diese Bedingungen regeln Ihren Zugang zu und Ihre Nutzung der Website sowie der damit verbundenen Dienstleistungen, die über diese Website angeboten werden.

Das Durchsuchen der Website, deren Nutzung oder das Ansehen der darin enthaltenen Informationen stellt die Akzeptanz aller Bedingungen der Vereinbarung dar. Falls Sie mit einer Bedingung der Vereinbarung nicht einverstanden sind, schließen Sie die Website umgehend und beenden Sie jede Nutzung davon.BITTE BEACHTEN SIE: DIESE VEREINBARUNG ENTHÄLT EINE BINDENDE SCHIEDSVEREINBARUNG IN ABSCHNITT 14, DIE IHRE RECHTE UNTER DIESER VEREINBARUNG IN BEZUG AUF ALLE DIENSTLEISTUNG(EN) BEEINFLUSST. DIE SCHIEDSVEREINBARUNG ERFORDERT, DASS STREITIGKEITEN AUF INDIVIDUELLER BASIS IN EINEM SCHIEDSVERFAHREN GELÖST WERDEN. BEI DER SCHIEDSVERHANDLUNG GIBT ES KEINEN RICHTER ODER JURY UND ES GIBT WENIGER REVISIONSMÖGLICHKEITEN ALS VOR GERICHT.Zudem enthält diese Vereinbarung Haftungsausschlüsse von Gewährleistungen, Haftungsbeschränkungen und einen Verzicht auf Sammelklagen.Alle Richtlinien, die von uns von Zeit zu Zeit übernommen oder eingeführt werden können, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Datenschutzrichtlinie, die Cookie-Richtlinie, die Abonnementrichtlinie und die Geld-zurück-Garantie, stellen einen integralen Bestandteil dieser Vereinbarung dar und werden durch Verweis in diese Vereinbarung aufgenommen

Wir können diese Bedingungen auf dieser Seite der Website ändern. Wir können Sie speziell über einige wesentliche Änderungen informieren, sind jedoch nicht verpflichtet, dies in jedem Fall zu tun. Die Nutzung der Website nach vorgenommenen Änderungen bedeutet, dass Sie solche Änderungen akzeptieren. Nach Erhalt von Benachrichtigungen über Änderungen der Bedingungen, wenn Sie nicht innerhalb von vierzehn (14) Tagen widersprechen und sich von den geänderten Bedingungen abmelden, sind die geänderten Bedingungen für Sie verbindlich.
1. SERVICE

Liven ermöglicht Ihnen den Zugriff auf digitale Dienste und digitale Inhalte (den Service). Sie müssen möglicherweise ein Konto erstellen, um auf den Service zuzugreifen.Im Zuge der Kontoerstellung müssen Sie uns eine gültige E-Mail-Adresse, ein Passwort und/oder andere vom Anmeldeformular abgefragte Informationen bereitstellen. Wir können es Ihnen auch ermöglichen, sich unter Verwendung Ihrer Anmeldeinformationen für soziale Netzwerke zu registrieren.

2. LIZENZ UND LIZENZBESCHRÄNKUNGEN

Unter vollständiger Einhaltung dieser Bedingungen wird Ihnen eine begrenzte, nicht-exklusive, nicht-unterlizenzierbare, nicht übertragbare und nicht abtretbare Lizenz gewährt, um auf die Website und den Inhalt (wie unten definiert) zuzugreifen, diese lokal zu nutzen und anzuzeigen, ausschließlich zum Zwecke der Verwendung der Website für Ihre persönlichen Bedürfnisse.

Mit Ausnahme des ausdrücklich unter Abschnitt 2 (Lizenz und Lizenzbeschränkungen) oben gestatteten Umfangs dürfen Sie nicht: (a) Teile der Website oder jeglichen Inhalt kopieren, reproduzieren, verteilen, übertragen (durch Verkauf, Weiterverkauf, Vermietung, Verleih, Lizenz, Unterlizenz, Download oder auf andere Weise), modifizieren, abgeleitete Werke erstellen, öffentlich aufführen oder öffentlich anzeigen; (b) Server oder mit der Website verbundene Netzwerke stören; (c) ein automatisiertes System (einschließlich, aber nicht beschränkt auf „Roboter“ und „Spinnen“) verwenden oder starten, um auf die Website zuzugreifen; und/oder (d) Sicherheitsfunktionen der Website umgehen, deaktivieren oder anderweitig stören oder Funktionen umgehen, die die Nutzung oder das Kopieren von Inhalten verhindern oder beschränken oder die die Nutzung der Website einschränken. Die Einhaltung der vorstehenden Beschränkungen ist eine Voraussetzung für die Ihnen gemäß diesem Abschnitt 2 (Lizenz und Lizenzbeschränkungen) gewährte Lizenz.

3.  GEISTIGE EIGENTUMSRECHTE

3.1. Besitz

Ihre Nutzung der Website wird Ihnen gemäß diesen Bedingungen lizenziert und nicht verkauft, und Sie erkennen an, dass die Website und ihre Lizenzgeber alle Rechte, Eigentumsrechte und geistigen Eigentumsrechte (wie unten definiert) an der Website (und ihrer zugehörigen Software) behalten. Wir behalten uns alle hierin nicht ausdrücklich gewährten Rechte an der Website vor. Im Sinne dieser Bestimmungen bezeichnet der Begriff 'geistige Eigentumsrechte' sämtliche Rechte an und in sämtlichen Betriebsgeheimnissen, Patenten, Urheberrechten, Dienstleistungsmarken, Marken, Know-how oder ähnlichen geistigen Eigentumsrechten, ebenso wie sämtliche sittlichen Rechte, Persönlichkeitsrechte, Veröffentlichungsrechte und ähnliche Rechte jeglicher Art nach den Gesetzen oder Bestimmungen einer behördlichen, regulatorischen oder gerichtlichen Autorität, sei es ausländisch oder inländisch.

Wir behalten uns das Recht vor, die uns nach dem anwendbaren Recht zur Verfügung stehenden rechtlichen Mittel in Anspruch zu nehmen, insbesondere, aber nicht ausschließlich, die Mittel gemäß dem DMCA (Digital Millennium Copyright Act).

3.2. Inhalt

Der Inhalt, die Informationen, Daten, Texte, Fotografien, Videos, Audio-Clips, geschriebene Beiträge, Artikel, Kommentare, Software, Skripte, Grafiken und interaktiven Funktionen, die auf oder über die Website generiert, bereitgestellt oder anderweitig verfügbar gemacht werden (zusammen die 'Materialien'), sowie die Benutzereinreichungen (wie unten definiert) und die darin enthaltenen Marken, Dienstleistungsmarken und Logos (zusammen 'Marken' und zusammen mit den Materialien und Benutzereinreichungen, der 'Inhalt'), sind Eigentum der Website und/oder ihrer Lizenzgeber und können durch geltende Urheberrechts- oder andere geistige Eigentumsgesetze und Abkommen geschützt sein. Alle anderen auf der Website verwendeten Marken sind die Marken, Dienstleistungsmarken oder Logos, wie zutreffend, ihrer jeweiligen Eigentümer.

3.3. Verwendung des Inhalts

Aller Inhalt wird Ihnen 'WIE ER IST' nur für Ihre persönliche Nutzung zur Verfügung gestellt, und Sie erkennen an, dass jeglicher von Ihnen abgerufene, genutzte oder auf ihn vertraute Inhalt auf Ihr eigenes Risiko erfolgt. Sie sind allein verantwortlich und haftbar für etwaige Schäden oder Verluste für Sie oder jede andere Partei, die sich aus einem solchen Zugriff, einer solchen Nutzung oder einem solchen Vertrauen ergeben. Wenn Sie eine Kopie des Inhalts herunterladen oder drucken, müssen Sie alle darin enthaltenen Urheberrechts- und sonstigen Eigentumshinweise beibehalten. Wir garantieren nicht, dass jeder Inhalt, auf den Sie über die Website zugreifen, oder auf den Sie weiterhin zugreifen, genau ist.

3.4. Drittanbieter-Open-Source-Software

Teile der Website können Drittanbieter-Software (einschließlich Open Source) enthalten, die den Bedingungen und Konditionen Dritter ('Drittanbieter-Bedingungen') unterliegt. Die Website wird jeder rechtzeitig von Ihnen eingereichten Anfrage entsprechen, um Ihre Rechte gemäß solcher Drittanbieter-Bedingungen auszuüben. Im Falle eines Konflikts zwischen den Drittanbieter-Bedingungen und diesen Bedingungen haben die Drittanbieter-Bedingungen in Bezug auf die entsprechende Software von Drittanbietern Vorrang.

4. BENUTZEREINREICHUNGEN

4.1. Benutzereinreichungen

Die Website kann das Teilen von Inhalten durch Sie und andere Benutzer gestatten, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Informationen, Meinungen, Empfehlungen und/oder Feedback, das Sie der Website im Zusammenhang mit der Website und/oder Ihrer Erfahrung bei der Nutzung der Website zur Verfügung stellen (zusammen 'Benutzereinreichungen'). Ihre Benutzereinreichungen können öffentlich über die Website verfügbar gemacht werden. Sie verstehen und erklären sich damit einverstanden, dass wir unabhängig davon, ob solche Benutzereinreichungen veröffentlicht werden oder nicht, keine Vertraulichkeit in Bezug auf irgendwelche Benutzereinreichungen garantieren. Sie sind allein verantwortlich für Ihre Benutzereinreichungen und die Konsequenzen ihrer Weitergabe. Wir haben das uneingeschränkte Ermessen, ob wir Ihre Benutzereinreichungen veröffentlichen, und wir behalten uns das Recht vor, ohne weitere Benachrichtigung an Sie, Benutzereinreichungen jederzeit und aus jedem Grund zu überwachen, zu zensieren, zu bearbeiten, zu entfernen, zu löschen und/oder zu entfernen. Jede Benutzereinreichung, ob öffentlich gepostet oder privat übertragen, ist die alleinige Verantwortung des Benutzers, der eine solche Benutzereinreichung erstellt hat. Sie garantieren, dass alle von Ihnen erstellten Benutzereinreichungen genau, vollständig, aktuell, in Übereinstimmung mit allen anwendbaren Gesetzen und Vorschriften und nicht die geistigen Eigentumsrechte Dritter verletzen werden.

4.2. Lizenz für Benutzereinreichungen

Vorbehaltlich dieser Bedingungen gewähren Sie durch das Einreichen von Benutzereinreichungen hiermit der Website eine weltweite, unwiderrufliche, nicht-exklusive, gebührenfreie, vollständig bezahlte, dauerhafte, unterlizenzierbare, übertragbare und übertragbare Lizenz zur Nutzung, Vervielfältigung, Verbreitung, Erstellung abgeleiteter Werke, öffentlichen Anzeige, öffentlichen Aufführung und anderweitigen kommerziellen Nutzung der Benutzereinreichungen im Zusammenhang mit der Website. Sie verzichten hiermit auf alle moralischen Rechte an Ihren Benutzereinreichungen, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Sie gewähren außerdem jedem unserer Benutzer und Drittanbieterquellen (wie unten definiert) das nicht-exklusive Recht zur Nutzung, Vervielfältigung, Verbreitung, Erstellung abgeleiteter Werke, öffentlichen Anzeige und öffentlichen Aufführung solcher Benutzereinreichungen gemäß diesen Bedingungen. Sie erklären und garantieren, dass Sie alle Rechte, Genehmigungen und Autorisierungen besitzen, um die Lizenzrechte gemäß diesem Abschnitt 4 (Benutzereinreichungen) zu gewähren.

5. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

5.1.Allgemeine Bestimmungen

Die Nutzung des Dienstes erfolgt gegen Gebühr. Möglicherweise müssen Sie ein Abonnement kaufen, um den Dienst zu nutzen ('Abonnement').

Durch den Kauf des Abonnements stimmen Sie einer einmaligen und wiederkehrenden Abonnementgebühr zu, die jeweils zum aktuellen Abonnementtarif berechnet wird, und Sie übernehmen die Verantwortung für alle wiederkehrenden Gebühren, bis Sie Ihr Abonnement kündigen. Ihr Abonnement läuft weiter, bis Sie es von Ihnen aus gekündigt wird oder bis wir Ihren Zugang zur Website oder das Abonnement gemäß diesen Bedingungen beenden.

Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen, unter Berücksichtigung der Bestimmungen unserer Stornierungsrichtlinie.

BEDINGUNGEN FÜR DIE AUTOMATISCHE MONATLICHE ERNEUERUNG: Nach dem Abonnement werden wir (oder unser Drittanbieter-Zahlungsabwickler) automatisch Ihre Abonnementgebühr an jedem Erneuerungsdatum berechnen. Wir werden Ihre Abonnementgebühr weiterhin jeden Monat zum dann aktuellen Abonnementtarif automatisch verarbeiten, bis Sie Ihr Abonnement kündigen. Wie Sie Ihr Abonnement kündigen können, erklären wir unten im Abschnitt 'Stornierungsrichtlinie'.

5.2. Keine Rückerstattung

Die Abonnementgebühr ist nicht erstattungsfähig. Wenn Sie Ihr Abonnement in der Mitte des Abonnementzeitraums kündigen, erhalten Sie keine Rückerstattung für einen Teil der Abonnementgebühr, die für den zum Zeitpunkt der Kündigung aktuellen Abonnementzeitraum bezahlt wurde.

In jedem Fall behalten wir uns das Recht vor, Ihnen eine Rückerstattung zu verweigern, wenn Sie gegen Bestimmungen der Bedingungen verstoßen haben.

Hinweis für Bewohner bestimmter US-Bundesstaaten. Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind und die Bedingungen ohne Strafe oder Verpflichtung jederzeit vor Mitternacht des dritten Geschäftstags nach Ihrer Registrierung auf der Website gekündigt haben, werden wir Ihnen innerhalb von zehn Tagen ab dem Datum, an dem Sie die Kündigung bekannt geben, alle von Ihnen geleisteten Zahlungen erstatten.

5.3. Kündigung des Abonnements

Sie können Ihr Abonnement kündigen, indem Sie sich an unser Kundensupport-Team per E-Mail unter support@theliven.com wenden. Sie sind verantwortlich für alle Abonnementgebühren (zzgl. eventuell anfallender Steuern und sonstiger Gebühren), die für den aktuellen Abonnementzeitraum anfallen. Wenn Sie kündigen, bleibt Ihr Recht zur Nutzung der Website bis zum Ende Ihres dann aktuellen Abonnementzeitraums bestehen und endet dann ohne weitere Gebühren. Wir können Ihr Abonnement kündigen, wenn Sie die Abonnementgebühr nicht bezahlen, gegen diese Bedingungen verstoßen oder aus einem anderen Grund nach unserem alleinigen Ermessen. WENN IHR ABONNEMENT GEKÜNDIGT WIRD, SIND SIE FÜR DIE ZAHLUNG ETWAIGER AUSSTEHENDER BETRÄGE AUF IHREM KONTO VERANTWORTLICH, EINSCHLIESSLICH ETWAIGER GEBÜHREN, DIE SIE ODER BEREITS ANGEFALLEN SIND, WIE HIERIN BESCHRIEBEN.

6. PRIVATSPHÄRE

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und die Verwendung und den Schutz Ihrer persönlichen Informationen. Ihre Übermittlung von persönlichen Informationen über die Website unterliegt unserer Datenschutzrichtlinie. Diese enthält wichtige Informationen und Offenlegungen im Zusammenhang mit der Sammlung und Verwendung Ihrer persönlichen Informationen durch uns.

7. KÜNDIGUNG DES KONTOS

Wir können Ihre Nutzung der Website und/oder des Kontos jederzeit nach eigenem Ermessen ohne Grund und ohne Ankündigung aussetzen oder beenden.

Im Sinne dieser Bedingungen bedeutet "Kündigung" die Löschung des Kontos von den Servern von Liven und die vollständige Löschung aller Daten im Zusammenhang mit einem Benutzerprofil. Auf Anfrage des Benutzers können wir alle persönlichen Daten abrufen und in umfassender und lesbarer Form bereitstellen.

Die Entscheidung über die Kündigung des Kontos trifft das Kundenservice-Team von Liven jeweils nach eigenem Ermessen.

Insbesondere ist die Kündigung des Kontos bei dreimonatiger Inaktivität, Verstoß gegen diese Bedingungen, aus Sicherheitsgründen usw. möglich.

Sie können Ihr Konto jederzeit aus jedem Grund kündigen, indem Sie sich online an unseren Kundenservice wenden unter support@theliven.com.

8. URHEBERRECHTSRICHTLINIE

8.1. Verfahren zur Meldung behaupteter Verletzungen

Wenn Sie der Ansicht sind, dass Inhalte, die auf oder über die Website verfügbar gemacht werden, Ihre geistigen Eigentumsrechte verletzen, senden Sie bitte umgehend eine schriftliche "Meldung behaupteter Verletzung" mit den folgenden Informationen an den unten genannten bezeichneten Vertreter. Liven kann Ihre Meldung behaupteter Verletzung mit dem Benutzer teilen, der möglicherweise für die Verletzung verantwortlich ist, und Sie stimmen zu, dass Liven eine solche Offenlegung vornehmen kann. Ihre Mitteilung muss im Wesentlichen folgende Informationen enthalten:

  1. Eine physische oder elektronische Unterschrift einer Person, die befugt ist, im Namen des Eigentümers des Materials zu handeln, von dem behauptet wird, dass es verletzt wurde;
  2. Identifizierung des angeblich verletzten Materials oder, wenn mehrere Materialien von einer einzelnen Benachrichtigung erfasst werden, dann eine repräsentative Liste solcher Werke;
  3. Identifizierung des spezifischen Materials, von dem behauptet wird, dass es verletzt wird oder Gegenstand der Verletzungsaktivität ist und das entfernt oder zu dem der Zugang deaktiviert werden soll, sowie Informationen, die Liven vernünftigerweise ermöglichen, das Material auf der Website zu lokalisieren;
  4. Informationen, die es Liven vernünftigerweise ermöglichen, Sie zu kontaktieren, wie Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse;
  5. Eine Erklärung, dass Sie in gutem Glauben davon ausgehen, dass die Verwendung des Materials in der beanstandeten Weise nicht vom Urheberrechts- oder sonstigen geistigen Eigentumsinhaber, seinem Vertreter oder dem Gesetz autorisiert ist; und
  6. Unter Eid eine Erklärung, dass die Informationen in der Meldung behaupteter Verletzung korrekt und wahrheitsgemäß sind und dass Sie befugt sind, im Namen des Inhabers eines angeblich verletzten ausschließlichen Rechts zu handeln.

Sie sollten sich mit Ihrem eigenen Anwalt beraten und/oder geltendes Recht in Bezug auf Urheberrechts- oder sonstige Verletzungen des geistigen Eigentums überprüfen, um Ihre Verpflichtungen zur Bereitstellung einer gültigen Meldung behaupteter Verletzung zu bestätigen.

8.2. Designierter Ansprechpartner für

Der designierte Ansprechpartner von Liven für die Entgegennahme von Meldungen behaupteter Verletzungen kann per E-Mail unter support@theliven.com kontaktiert werden.

8.3. Falsche Meldungen behaupteter Verletzungen oder Gegenmeldungen

Liven behält sich das Recht vor, Schadenersatz von jeder Partei zu verlangen, die eine falsche Meldung im Widerspruch zum Gesetz einreicht, wie es durch geltendes Recht vorgesehen ist.

9. HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE

9.1. Grundlegende Haftungsausschlüsse

Sofern gesetzlich nicht anders vorgeschrieben oder untersagt, erklären Sie ausdrücklich Ihr Verständnis und Ihre Zustimmung, dass Ihre Nutzung der Website auf Ihr eigenes Risiko erfolgt und die Website auf einer "wie sie ist" und "wie verfügbar" Basis bereitgestellt wird.

Die freigestellten Parteien (wie in Abschnitt 5.3 oben definiert) lehnen ausdrücklich alle Arten von Garantien ab, sei es ausdrücklich oder stillschweigend, einschließlich, aber nicht beschränkt auf stillschweigende Garantien für die Gebrauchstauglichkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck und Nichtverletzung, sowie alle und jegliche Garantien für Produkte oder Dienstleistungen, die von auf dem Dienst gelisteten Unternehmen angeboten werden. Die freigestellten Parteien geben keine Garantie ab und lehnen ausdrücklich jede Garantie ab:

(i) dass die Website Ihren Anforderungen entspricht,

(ii) dass die Website unterbrechungsfrei, zeitnah, sicher oder fehlerfrei ist,

(iii) dass die Ergebnisse, die durch die Nutzung der Website erzielt werden können, einschließlich Daten, genau oder zuverlässig sind,

(iv) dass die Qualität von auf der Website verfügbaren Daten oder Dienstleistungen Ihren Erwartungen entspricht, und

(v) dass Fehler im Dienst behoben werden.

Jedes Material, das durch die Nutzung der Website erhalten wird, erfolgt auf Ihr eigenes Ermessen und Risiko, und Sie sind allein verantwortlich für etwaige Schäden an Ihrem Computersystem oder Mobilgerät oder Verlust von Daten, die sich aus der Verwendung eines solchen Materials ergeben.

Wir können keine bestimmten Ergebnisse aus der Nutzung der Website und/oder ihrer Dienstleistungen garantieren. Sie erklären sich auch damit einverstanden, die Risiken einer Unterbrechung der Website aus technischen Gründen zu übernehmen.

9.2. Fehlen von Ratschlägen auf der Website

Jede Aussage, die auf der Website veröffentlicht werden kann, dient nur zu Informations- und Unterhaltungszwecken und soll keine professionelle finanzielle, medizinische, rechtliche oder andere Beratung ersetzen oder substituieren.

Liven macht keine Darstellungen oder Garantien und lehnt, soweit gesetzlich zulässig, ausdrücklich jede Haftung im Zusammenhang mit Ihrer Abhängigkeit von den Aussagen oder anderen Informationen ab, die innerhalb oder durch die Website angeboten oder bereitgestellt werden. Wenn Sie spezifische Bedenken haben oder sich eine Situation ergibt, in der Sie professionelle oder medizinische Beratung benötigen, sollten Sie sich an einen entsprechend ausgebildeten und qualifizierten Spezialisten wenden.

9.3. Änderung der Informationen auf der Website

Wir können alle auf der Website bereitgestellten Informationen nach eigenem Ermessen ohne Vorankündigung ändern.

Wir können die Website (oder Teile davon) nach eigenem Ermessen mit oder ohne Vorankündigung jederzeit ändern oder dauerhaft einstellen. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Ihnen oder Dritten gegenüber nicht für Änderungen, Unterbrechungen oder die Einstellung der Website haftbar sind.

10. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

Sofern gesetzlich nicht anders vorgeschrieben oder untersagt, erklären Sie ausdrücklich Ihr Verständnis und Ihre Zustimmung, dass die freigestellten Parteien Ihnen gegenüber in vollem Umfang, wie es gesetzlich zulässig ist, nicht haftbar sind für direkte, indirekte, zufällige, besondere, Folge-, Straf- oder exemplarische Schäden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Schäden infolge von:

(a) der Nutzung, versuchten Nutzung oder der Unfähigkeit zur Nutzung der Website;

(b) den Kosten für den Erwerb von Ersatzgütern und -dienstleistungen, die sich aus Daten, Informationen oder Dienstleistungen ergeben, die über die Website erhalten oder empfangen oder infolge der Website getätigt wurden;

(c) unbefugtem Zugriff auf oder Änderung Ihrer Übertragungen oder Daten;

(d) Aussagen oder Verhalten von Benutzern oder Dritten auf der Website;

(e) Ihrer Abhängigkeit von von uns bereitgestellten Inhalten oder Daten; oder

(f) jeder anderen Angelegenheit im Zusammenhang mit der Website.

Selbst wenn Liven nach irgendeiner Theorie haftbar gemacht wird, beschränkt sich die Haftung von Liven und Ihr ausschließliches Rechtsmittel auf die höhere Summe der Gebühren, die Sie an Liven gezahlt haben, oder 100 US-Dollar.

Diese Haftungsbeschränkung gilt für alle Ansprüche, unabhängig davon, ob Liven von der Möglichkeit von Schäden oder solchen Ansprüchen im Voraus Kenntnis hatte oder darüber informiert wurde. Einige Rechtsordnungen gestatten den Ausschluss bestimmter Gewährleistungen oder die Beschränkung oder den Ausschluss der Haftung für zufällige oder Folgeschäden nicht. Daher gelten einige der oben genannten Beschränkungen in diesem Absatz möglicherweise nicht für Sie.

11. ENTSCHÄDIGUNG DURCH SIE

In vollem Umfang, soweit gesetzlich zulässig, erklären Sie sich damit einverstanden, Liven und alle seine Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen, leitenden Angestellten, Vertreter und sonstigen Partner und Mitarbeiter von und gegen jeden Verlust, Haftung, Anspruch oder jede Forderung, einschließlich angemessener Anwaltsgebühren und Kosten, durch Dritte verursacht oder in irgendeiner Weise damit verbunden oder im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Website in Verletzung dieser Vereinbarung und/oder Ihrer Verletzung dieser Vereinbarung und/oder Ihrer oben genannten Darstellungen und Garantien zu verteidigen und schadlos zu halten.

Liven behält sich das Recht vor, die ausschließliche Verteidigung und Kontrolle jeder Angelegenheit zu übernehmen, die anderweitig Ihrer Entschädigung unterliegt. In einem solchen Fall werden Sie vollständig mit Liven zusammenarbeiten und Liven in diesem Zusammenhang in vollem Umfang entschädigen.

12. BEILEGUNG VON DISPUTEN DURCH VERPFLICHTENDE SCHIEDSVEREINBARUNG UND VERZICHT AUF SAMMELKLAGE

BITTE LESEN SIE DIE FOLGENDE SCHIEDSVEREINBARUNG IN DIESER ABSCHNITT 15 ("SCHIEDSVEREINBARUNG") SORGFÄLTIG. ES ERFORDERT, DASS SIE STREITIGKEITEN MIT Liven DURCH SCHIEDSVERFAHREN BEILEGEN UND BESCHRÄNKT DIE ART UND WEISE, WIE SIE VON UNS ENTSCHÄDIGUNG ERHALTEN KÖNNEN.

12.1. Anwendbarkeit der Schiedsvereinbarung

Diese Schiedsvereinbarung regelt jeden Streit zwischen Ihnen und Liven (sowie jeden unserer jeweiligen Vertreter, Konzernmütter, Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen, Rechtsvorgänger, Rechtsnachfolger und Abtretungsempfänger), einschließlich, aber nicht beschränkt auf Ansprüche, die sich aus oder im Zusammenhang mit jedem Aspekt der Beziehung zwischen Ihnen und Liven ergeben, unabhängig davon, ob sie auf einem Vertrag, einer unerlaubten Handlung, einem Gesetz, Betrug, einer Falschdarstellung oder einer anderen Rechtstheorie beruhen; Ansprüche, die vor diesen Bedingungen oder einer früheren Vereinbarung entstanden sind; und Ansprüche, die nach der Kündigung dieser Bedingungen entstehen können. Sie können jedoch (1) Ansprüche vor dem Small Claims Court geltend machen, wenn Ihre Ansprüche in den Zuständigkeitsbereich Ihrer Gerichtsbarkeit fallen, und (2) Sie oder Liven können im Falle von Verletzungen oder anderem Missbrauch von geistigem Eigentum (wie Marken, Handelskleidung, Domainnamen, Geschäftsgeheimnissen, Urheberrechten und Patenten) vor Gericht gerechtliche Maßnahmen ergreifen. Diese Schiedsvereinbarung gilt, ohne Einschränkung, für alle Ansprüche, die vor dem Inkrafttreten dieser Bedingungen oder einer früheren Version dieser Bedingungen entstanden sind.

Der zuständige Schiedsrichter hat die alleinige Befugnis, die Anwendbarkeit der Schiedsvereinbarung in jedem einzelnen Fall zu bestimmen. Im Falle eines Streits, der sowohl Angelegenheiten betrifft, die der Schiedsvereinbarung unterliegen, als auch Angelegenheiten, die nicht der Schiedsvereinbarung unterliegen, sind sich die Parteien einig, dass jegliches rechtliche Verfahren in Bezug auf die Angelegenheiten, die nicht der Schiedsvereinbarung unterliegen, ausgesetzt wird, bis die Angelegenheiten, die der Schiedsvereinbarung unterliegen, gelöst sind.

12.2. Erste Streitbeilegung

Die meisten Streitigkeiten können ohne Rückgriff auf Schiedsverfahren beigelegt werden. Wenn Sie einen Streit mit Liven haben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie, bevor Sie formelle Schritte unternehmen, uns unter support@theliven.com kontaktieren und eine kurze schriftliche Beschreibung des Streits sowie Ihre Kontaktdaten bereitstellen werden. Die Parteien verpflichten sich, alle Anstrengungen zu unternehmen, um jeden Streit, jede Forderung, jede Frage oder jede Meinungsverschiedenheit direkt durch Konsultation mit Liven beizulegen, und gutgläubige Verhandlungen sind Voraussetzung dafür, dass eine der Parteien ein Schiedsverfahren einleitet.

12.3. BINDENDE SCHIEDSVEREINBARUNG

Wenn die Parteien innerhalb von sechzig (60) Tagen ab dem Zeitpunkt, zu dem die informelle Streitbeilegung gemäß der vorstehenden Regelung zur Ersten Streitbeilegung eingeleitet wird, keine vereinbarte Lösung erzielen, kann jede Partei das Schiedsverfahren als einziges Mittel zur Beilegung von Ansprüchen einleiten, unter den nachstehend festgelegten Bedingungen. Insbesondere werden alle Ansprüche, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Bedingungen (einschließlich der Bildung, Erfüllung und Verletzung dieser Bedingungen), der Beziehung zwischen den Parteien und/oder Ihrer Nutzung der Website ergeben, endgültig durch bindende Schiedsverfahren vor einem Schiedsrichter beigelegt, der von einem der folgenden Institutionen verwaltet wird:

(1) der Londoner Internationale Schiedsgerichtshof ("LCIA"), wenn Sie kein US-Bürger sind. Streitigkeiten unterliegen der jeweils aktuellen Fassung der LCIA-Schiedsgerichtsregeln, wenn die Mitteilung über das Schiedsverfahren eingereicht wird. Informationen zu den Regeln der LCIA finden Sie unter https://www.lcia.org/Dispute_Resolution_Services/LCIA_Arbitration.aspx; oder

(2) JAMS, wenn Sie ein US-Bürger sind. Auseinandersetzungen, die Ansprüche und Gegenansprüche unter 250.000 US-Dollar, exklusive Anwaltsgebühren und Zinsen, betreffen, unterliegen den jeweils aktuellen Streamlined Arbitration Rules und Verfahren von JAMS, die unter http://www.jamsadr.com/rules-streamlined-arbitration/ abrufbar sind; alle anderen Ansprüche unterliegen den jeweils aktuellen umfassenden Schiedsgerichtsregeln und Verfahren von JAMS, die unter http://www.jamsadr.com/rules-comprehensive-arbitration/ abrufbar sind. Die Regeln von JAMS sind auch unter www.jamsadr.com oder telefonisch unter 800-352-5267 erhältlich.

In jedem Fall gelten die jeweils einschlägigen Schiedsgerichtsregeln, sofern in dieser Schiedsvereinbarung nicht anders festgelegt. Im Falle eines Konflikts zwischen den anwendbaren Schiedsregeln und diesen Bedingungen gelten diese Bedingungen, sofern dies von den Parteien und dem zuständigen Schiedsrichter nicht anders vereinbart wird.

Wenn der zuständige Administrator des Schiedsverfahrens nicht verfügbar ist, um zu schlichten, wählen die Parteien ein alternatives Schiedsforum aus.

12.4. Schiedsverfahren

Einleitung des Schiedsverfahrens: Um ein Schiedsverfahren einzuleiten, müssen Sie den Anweisungen unter

  • https://www.lcia.org/adr-services/lcia-notes-for-parties.aspx#5.%20COMMENCING%20AN%20LCIA%20ARBITRATION  für das LCIA-Verfahren folgen; oder
  • https://www.jamsadr.com/submit/ für JAMS.

Schiedsgerichtsgebühren: Wenn Sie Verbraucher sind und das Schiedsverfahren einleiten, ist die einzige zu zahlende Gebühr 250 US-Dollar, und der andere Teil der Einreichungsgebühr (falls vorhanden) wird von uns getragen. Wenn der Schiedsrichter das von Ihnen eingeleitete Schiedsverfahren als nicht frivol und/oder nicht bösgläubig befindet, werden alle anderen Schiedsgerichtskosten von Liven getragen. Wenn Liven das Schiedsverfahren gegen Sie einleitet und Sie Verbraucher sind, trägt Liven alle mit dem Schiedsverfahren verbundenen Kosten. Die Parteien tragen ihre eigenen Anwaltsgebühren, es sei denn, die Schiedsgerichtsregeln und/oder das anwendbare Recht sehen etwas anderes vor.

Sollte eine der Parteien einen Streit, der Angelegenheiten betrifft, die dem Schiedsverfahren unterliegen, vor einem Forum außerhalb des Schiedsverfahrens bringen, hat das Gericht oder der Schiedsrichter die Befugnis, angemessene Kosten, Gebühren und Auslagen, einschließlich angemessener Anwaltsgebühren, zu erstatten, die von der anderen Partei für erfolgreiches Abstellen oder Abweisen, ganz oder teilweise, eines solchen anderen Verfahrens oder zur Durchsetzung dieser Schiedsvereinbarung entstanden sind.

Auswahl des Schiedsrichters: Der Schiedsrichter muss neutral sein, und Sie haben die Möglichkeit, am Auswahlverfahren des Schiedsrichters teilzunehmen.

Schiedsverfahren: Der Schiedsrichter wird, sofern erforderlich, Anhörungen per Telefonkonferenz oder Videokonferenz durchführen (basierend auf schriftlicher und/oder elektronischer Einreichung von Dokumenten), anstelle von persönlichen Auftritten, es sei denn, der Schiedsrichter entscheidet auf Antrag von Ihnen oder von uns, dass eine persönliche Anhörung angebracht ist. Alle persönlichen Auftritte finden an einem Ort statt, der für beide Parteien vernünftigerweise erreichbar ist und unter Berücksichtigung ihrer Reisefähigkeit und anderer relevanter Umstände, vorausgesetzt, dass Sie als Verbraucher das Recht auf eine persönliche Anhörung in Ihrem Heimatgebiet haben. Wenn sich die Parteien nicht auf einen Ort einigen können, sollte diese Entscheidung vom Administrator des Schiedsverfahrens oder vom Schiedsrichter getroffen werden.

Verbraucherrecht: Wenn Sie Verbraucher sind, bleiben Ihnen unter dieser Schiedsvereinbarung die sonst nach geltendem Recht verfügbaren Rechtsbehelfe erhalten, es sei denn, Sie behalten sich das Recht vor, solche Rechtsbehelfe vor Gericht gemäß dieser Vereinbarung geltend zu machen.

Entdeckung nicht privilegierter Informationen: Im Rahmen des Schiedsverfahrens haben sowohl Sie als auch wir die Möglichkeit, nicht privilegierte Informationen zu entdecken, die für den Anspruch relevant sind.

Auf Anfrage einer der Parteien wird der Schiedsrichter eine Anordnung erlassen, dass vertrauliche Informationen einer der Parteien, die während des Schiedsverfahrens offengelegt wurden (sei es in schriftlicher Form oder mündlich), nur im Zusammenhang mit dem Schiedsverfahren oder einem Verfahren zur Durchsetzung des Schiedsspruchs verwendet oder offengelegt werden dürfen und dass jegliche zulässige Einreichung vertraulicher Informationen unter Verschluss erfolgen muss.

Kommunikation mit dem Schiedsrichter: Bei der Kommunikation mit dem Schiedsrichter müssen die Parteien einander einschließen - beispielsweise, indem sie die andere Partei in einer Telefonkonferenz einschließen und die andere Partei bei allen schriftlichen Einreichungen, wie Briefen oder E-Mails, in Kopie setzen. Soweit möglich, finden Konferenzen mit dem Schiedsrichter per Telefonkonferenz oder E-Mail statt. Ex-parte-Kommunikationen sind mit keinem Schiedsrichter gestattet.

Geltendes Recht: Der Schiedsrichter wendet an:

1) Wenn Sie kein US-Bürger sind, das Recht von England und Wales (auch als Englisches Recht bekannt), unter Ausschluss der Kollisionsregeln des Englischen Rechts; oder

2) Wenn Sie US-Bürger sind, das Delaware-Recht im Einklang mit dem Federal Arbitration Act und den geltenden Verjährungsvorschriften und wird Ansprüche auf Privilegien anerkennen, die gesetzlich anerkannt sind.

Schiedsspruch des Schiedsrichters: Der Schiedsspruch besteht aus einer schriftlichen Erklärung, in der die Entscheidung zu jedem Anspruch dargelegt wird. Der Schiedsspruch enthält auch eine prägnante schriftliche Erklärung der wesentlichen Feststellungen und Schlussfolgerungen, auf denen der Schiedsspruch basiert.

Der Schiedsspruch ist endgültig und bindend für die Parteien. Ein Urteil über den Schiedsspruch kann vor jedem Gericht mit Zuständigkeit eingetragen werden.

12.5. Verzicht auf Sammelklagen und Verzicht auf Geschworenenverfahren

DER SCHIEDSRICHTER IST NICHT BEFUGT, STRAFSCHADEN ZU VERHÄNGEN. WEDER SIE NOCH Liven STIMMEN EINER SCHIEDSRICHTUNG IN SAMMELKLAGE ZU, UND DER SCHIEDSRICHTER IST NICHT BEFUGT, AUF DIESER GRUNDLAGE TÄTIG ZU WERDEN. EINE PARTEI KANN EINE KLAGE ODER GEGENKLAGE NUR IN IHRER INDIVIDUELLEN EIGENSCHAFT UND NICHT ALS KLÄGER ODER MITGLIED EINER ANGEBLICHEN SAMMELKLAGE GELTEND MACHEN. DER SCHIEDSRICHTER DARF NICHT MEHR ALS DIE ANSPRÜCHE EINER PERSON ZUSAMMENFASSEN UND DARF NICHT IN IRGENDEINER FORM EINER SAMMELKLAGE VORSTEHEN. UNTER DER SCHIEDSVEREINBARUNG DARF DER SCHIEDSRICHTER NICHT MEHR ALS DIE ANSPRÜCHE MEHRER PARTEIEN OHNE DIE SCHRIFTLICHE ZUSTIMMUNG ALLER BETROFFENEN PARTEIEN ZU EINEM SCHIEDSVERFAHREN VEREINIGEN ODER KOMBINIEREN.

INDEM SIE DER SCHIEDSRICHTUNG VON STREITIGKEITEN GEMÄSS DIESER REGELUNG ZUSTIMMEN, ERKLÄREN SIE SICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS SIE AUF IHR RECHT AUF EIN GESCHWORENENVERFAHREN VERZICHTEN UND IHR RECHT AUF BERUFUNG EINSCHRÄNKEN. SIE VERSTEHEN, DASS SIE DURCH DIESE VEREINBARUNG IHRE RECHTE AUF ANDERE VERFÜGBARE LÖSUNGSPROZESSE, WIE Z. B. EINE GERICHTSKLAGEN, EINSCHRÄNKEN.

12.6. Gerichtliche Klärung von Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit geistigem Eigentum und Klagen vor Kleinansprüchen

Ungeachtet der Entscheidung der Parteien, alle Streitigkeiten durch Schiedsgerichtsbarkeit beizulegen, kann jede Partei Klagen im Zusammenhang mit Durchsetzungsmaßnahmen, Gültigkeitsfeststellungen oder Ansprüchen im Zusammenhang mit Diebstahl, Piraterie oder unbefugter Nutzung des geistigen Eigentums vor Gericht mit Zuständigkeit oder vor anderen relevanten staatlichen Stellen erheben, um ihre Rechte am geistigen Eigentum zu schützen. Jede Partei kann auch vor einem Kleinstrechtsgericht Klagen oder Ansprüche im Rahmen der Zuständigkeit dieses Gerichts geltend machen.

12.7. 30-tägiges Recht auf Opt-out

Sie haben das Recht, sich von den Schieds- und Sammelklagenverzichtsbestimmungen, die oben festgelegt sind, zu lösen, indem Sie innerhalb von 30 Tagen nach (a) dem Inkrafttreten dieser Bedingungen oder (b) Ihrem ersten Nutzungstag der Website, die Versionen dieser Bedingungen enthielt, die wesentlich diese Version der Schiedsvereinbarung (einschließlich des Verzichts auf Sammelklagen) enthielt, eine elektronische Mitteilung über Ihre Entscheidung senden an support@theliven.com mit dem Betreff „WIDERSPRUCH ZUR SCHIEDS- UND SAMMELKLAGEVEREINBARUNG“. Andernfalls sind Sie an die Schiedsregelungen gemäß den Bestimmungen dieser Absätze gebunden. Wenn Sie sich gegen diese Schiedsvereinbarung entscheiden, ist auch Liven nicht daran gebunden.

Damit die Opt-out-Mitteilung wirksam ist, muss sie Ihren vollständigen Namen enthalten und eindeutig darauf hinweisen, dass Sie sich von der verbindlichen Schiedsgerichtsbarkeit abmelden möchten. Indem Sie sich gegen die verbindliche Schiedsgerichtsbarkeit aussprechen, erklären Sie sich damit einverstanden, Streitigkeiten gemäß Abschnitt 19.a „Geltendes Recht und Gerichtsstand“ beizulegen.

12.8. Teilbarkeit der Schiedsvereinbarung

Sollte ein Teil dieser Schiedsvereinbarung aus irgendeinem Grund für nicht durchsetzbar oder rechtswidrig befunden werden, (a) wird der nicht durchsetzbare oder rechtswidrige Teil von diesen Bedingungen abgetrennt; (b) die Abtrennung des nicht durchsetzbaren oder rechtswidrigen Teils hat keinerlei Auswirkungen auf den Rest dieser Schiedsvereinbarung oder die Fähigkeit der Parteien, eine Schiedsverhandlung über verbleibende Ansprüche auf individueller Basis gemäß dieser Schiedsvereinbarung zu erzwingen; und (c) soweit Ansprüche daher in einer Sammel-, Gruppen-, konsolidierten oder repräsentativen Form fortgesetzt werden müssen, müssen solche Ansprüche vor Gericht gemäß Abschnitt 19.a „Geltendes Recht und Gerichtsstand“ verhandelt werden, und die Parteien vereinbaren, dass die Verhandlung dieser Ansprüche bis zum Abschluss etwaiger individueller Ansprüche in der Schiedsgerichtsbarkeit ausgesetzt wird. Darüber hinaus hat ein Teil dieser Schiedsvereinbarung keine Wirkung, der einen individuellen Anspruch auf öffentlichen Unterlassungsanspruch verbietet, soweit eine solche Unterlassung vor Gericht beantragt werden darf, und der Rest dieser Schiedsvereinbarung bleibt durchsetzbar.

12.9. Fortbestehen

Diese Schiedsvereinbarung bleibt nach Beendigung Ihrer Nutzung der Website bestehen.

13. ÄNDERUNGEN AN DER VEREINBARUNG UND MITTEILUNGEN AN DIE PARTEIEN

13.1. Änderungen an der Vereinbarung

Wir behalten uns das Recht vor, die Vereinbarung nach unserem alleinigen Ermessen von Zeit zu Zeit und jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern, indem wir:

  1. a) die geänderte Vereinbarung (oder Teile davon) auf der Website veröffentlichen; oder
  2. b) Ihnen anderweitig Mitteilung über die Änderungen machen.

Die Änderungen werden wirksam, sobald wir sie veröffentlichen oder Ihnen eine entsprechende Mitteilung zukommen lassen, je nachdem, was früher eintritt (sofern wir nicht ausdrücklich etwas anderes angeben).

Es liegt in Ihrer Verantwortung, die Website und Ihr E-Mail-Konto in regelmäßigen Abständen auf Änderungen dieser Bedingungen und anderer Teile der Vereinbarung zu überprüfen.

Ihre fortgesetzte Nutzung oder Ihr Zugriff auf die Website nach dem Inkrafttreten von Änderungen an der Vereinbarung gilt als Annahme dieser Änderungen. Diese Vereinbarung kann von Ihnen nicht geändert werden, es sei denn, Änderungen, die von Ihnen vorgeschlagen werden, werden von Liven ausdrücklich schriftlich akzeptiert.

Alle neuen Funktionen, die der Website hinzugefügt werden, unterliegen ebenfalls den Bedingungen.

In diesem Abschnitt werden die Begriffe "Änderung" und "geändert" im Zusammenhang mit Änderungen an der Vereinbarung weit ausgelegt und umfassen alle möglichen Modifikationen, Änderungen, Überarbeitungen und Neufassungen, einschließlich Hinzufügen oder Entfernen von Teilen dieser Vereinbarung.

13.2. Änderungen an den Parteien

Wir können alle unsere Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag durch Abtretung oder Übertragung an jede andere Person, sei es durch Novation oder auf andere Weise, übertragen, und Sie erklären sich hiermit mit einer solchen Abtretung und Übertragung einverstanden.

Sie stimmen zu, dass die Veröffentlichung auf dieser Website einer Version dieser Vereinbarung, die eine andere Person als Vertragspartei ausweist, Ihnen ausreichende Mitteilung über die Übertragung unserer Rechte und Pflichten aus der Vereinbarung mit Ihnen an diese Partei darstellt (sofern nicht ausdrücklich anders angegeben).

13.3. Mitteilungen

Unbeschadet der Bestimmungen des vorherigen Absatzes können wir wählen, Sie über Änderungen an dieser Vereinbarung durch Veröffentlichung einer Mitteilung über die Website, durch Zusendung einer E-Mail oder auf andere Weise zu benachrichtigen.

Wenn wir uns entscheiden, Sie über Änderungen an dieser Vereinbarung oder über andere Angelegenheiten per E-Mail zu benachrichtigen, ist jede solche Benachrichtigung wirksam und wird von Ihnen sofort nach dem Versand an die von Ihnen uns mitgeteilte E-Mail-Adresse als empfangen betrachtet, selbst wenn:

(a) Unsere E-Mail-Benachrichtigung als Spam, Junk, Massen- oder anderweitig unerwünschte oder niedrig priorisierte Nachricht gefiltert wird und nicht in Ihrem E-Mail-Posteingang angezeigt wird; oder

(b) Sie sie aus einem anderen Grund tatsächlich nicht lesen.

Um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass dies gefiltert wird, fügen Sie bitte support@theliven.com Ihrem E-Mail-Kontaktbuch hinzu und setzen Sie diese Adresse auf die "sichere" oder "genehmigte" Senderliste. Darüber hinaus können Sie einen benutzerdefinierten Filter erstellen, der E-Mails von dieser Adresse als wichtige E-Mails für Ihren Posteingang mit hoher Priorität markiert. Bitte kontaktieren Sie Ihren E-Mail-Dienstanbieter, wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie das tun können.

14. LAUFZEIT DER VEREINBARUNG

Diese Vereinbarung tritt in vollem Umfang in Kraft, wenn Sie auf die Website zugreifen, und bleibt in Kraft, solange Sie die Website nutzen, bis Ihr Konto aus irgendeinem Grund gekündigt wird.

Nach Kündigung Ihres Kontos gelten alle Bestimmungen, die von ihrer Natur her nach Beendigung dieser Vereinbarung überleben können, als nach einer solchen Kündigung weiterhin gültig, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Abschnitte 4, 6-20.

Wir behalten uns das Recht vor, weitere Maßnahmen wegen unseres Verlusts oder des potenziellen Verlusts anderer Benutzer oder Dritter zu ergreifen, wenn dies aufgrund Ihres Verstoßes gegen diese Vereinbarung in unserem alleinigen Ermessen erforderlich ist.

15. ELEKTRONISCHE UNTERSCHRIFT

Sie erkennen und stimmen weiterhin zu, dass Sie durch Klicken auf eine Schaltfläche mit der Aufschrift „SENDEN“, „ICH AKZEPTIERE“, „ICH STIMME ZU“ oder ähnlichen Links oder Schaltflächen eine rechtlich bindende elektronische Unterschrift abgeben und einen rechtlich bindenden Vertrag eingehen. Sie erkennen an, dass Ihre elektronischen Einreichungen Ihre Zustimmung und Absicht zur Bindung durch diese Vereinbarung darstellen.

Gemäß anwendbarer Gesetze, Verordnungen, Regeln, Satzungen oder sonstiger Gesetze, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf den United States Electronic Signatures in Global and National Commerce Act, P.L. 106-229 (der "E-Sign Act") oder ähnliche Gesetze, stimmen Sie hiermit der Verwendung elektronischer Signaturen, Verträge, Bestellungen und anderer Aufzeichnungen sowie der elektronischen Zustellung von Benachrichtigungen, Richtlinien und Aufzeichnungen von Transaktionen zu, die durch die Website initiiert oder abgeschlossen wurden.

Darüber hinaus verzichten Sie hiermit auf alle Rechte oder Anforderungen gemäß etwaigen Gesetzen, Verordnungen, Regeln, Satzungen oder sonstigen Gesetzen in jeder Gerichtsbarkeit, die eine Originalunterschrift, Lieferung oder Aufbewahrung von nicht-elektronischen Aufzeichnungen oder Zahlungen oder die Gewährung von Gutschriften auf andere als elektronische Weise erfordern.

16. VERSCHIEDENES

16.1. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Die Gesetze des Bundesstaates Delaware, unter Ausschluss seiner Kollisionsprinzipien, regeln diese Bedingungen und Ihre Nutzung des Dienstes.

Soweit aus irgendeinem Grund eine Handlung im Zusammenhang mit einem Streitfall hierunter aus irgendeinem Grund nicht der Schiedsgerichtsbarkeit unterliegt, unterwirft sich jede der Parteien der ausschließlichen Gerichtsbarkeit der Gerichte von England und Wales zur Beilegung von Streitigkeiten, die im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung entstehen können, und dass dementsprechend die entsprechenden Verfahren vor solchen Gerichten eingeleitet werden müssen.

Die Parteien unterwerfen sich unwiderruflich der persönlichen Zuständigkeit und dem Gerichtsstand der Gerichte von England und verzichten auf Einreden unangemessenen Gerichtsstandes oder des Forum non conveniens.

16.2. Ganze Vereinbarung. Salvatorische Klausel

Diese Vereinbarung und alle hierin referenzierten Bestimmungen enthalten die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und Liven in Bezug auf die Nutzung der Website. Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung für ungültig erklärt werden, bleibt der Rest dieser Vereinbarung in vollem Umfang in Kraft.

16.3. Kein Verzicht auf Vertragsbruch oder Nichterfüllung

Das Unterlassen der Durchsetzung einer Bestimmung beeinträchtigt nicht unser Recht, die Durchsetzung jederzeit danach zu verlangen. Auch stellt ein Verzicht auf einen Verstoß oder ein Versäumnis dieser Vereinbarung oder einer Bestimmung dieser Vereinbarung keinen Verzicht auf einen nachfolgenden Verstoß oder ein Versäumnis oder einen Verzicht auf die Bestimmung selbst dar.

16.4. Höhere Gewalt

Liven ist nicht verantwortlich für das Versäumnis, aufgrund unvorhergesehener Umstände oder Ursachen, die außerhalb unserer zumutbaren Kontrolle liegen, zu erbringen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: höhere Gewalt wie Feuer, Überschwemmung, Erdbeben, Hurrikane, tropische Stürme oder andere Naturkatastrophen; Krieg, Unruhen, Brandstiftung, Embargos, Handlungen ziviler oder militärischer Autoritäten oder Terrorismus; Streiks oder Engpässe bei Transport, Einrichtungen, Treibstoff, Energie, Arbeitskräften oder Materialien; Ausfall der Telekommunikations- oder Informationsservices-Infrastruktur; Hacking, Spam oder Ausfall eines Computers, Servers oder Software, solange ein solches Ereignis die Leistung von Liven weiterhin verzögert.

17. KONTAKTINFORMATIONEN

Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen zu dieser Vereinbarung.

E-Mail: support@theliven.com

Aufmerksamkeit: Kundensupport, Liven.

Alle Rechte vorbehalten.